Gebührenordnung

Die Behandlung in meiner Praxis ist grundsätzlich eine Privatleistung. Mein Honorar ist vom Patienten zu begleichen, unabhängig von der Erstattung durch die jeweilige Krankenversicherung. Die Behandlungskosten richten sich nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH). Wenn Sie privat krankenversichert, zusatzversichert und/oder beihilfeberechtigt sind, können Heilpraktiker-Leistungen erstattet werden, sofern Ihr Vertrag diese Leistungen abdeckt.

Bitte klären Sie im Vorfeld der ersten Terminvereinbarung, ob und in welchem Umfang eine solche Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse zu Ihren Vertragsleistungen zählt.

Gesetzlich Versicherte tragen die Behandlungskosten der Heilpraktikerleistungen selbst: Sie haben jedoch die Möglichkeit meine Honorarrechnung der Steuererklärung beizufügen.

Für Selbstzahler gelten in meiner Praxis folgende Honorarsätze:

  • Für eine Behandlungseinheit von 60 Minuten erhebe ich 60,00 Euro.
  • Für die Erstanamnese von 90 - 120 Minuten  erhebe ich 90,00 - 120,00 Euro
  • Eine kombinierte Nadel—Laser Akupunktursitzung kostet 80,00 Euro.
Mein Honorar ist nach jeder Sitzung in bar zu begleichen. Sie erhalten eine Quittung und nach jedem Behandlungszyklus eine gemäß dem GebüH Verzeichnis spezifizierte Rechnung.

Der Umfang einer Ernährungstherapie ist individuell unterschiedlich und variiert je nach Gesundheitszustand, Lebensgewohnheiten und Ernährungsziel des Patienten.